Die diesjährigen Erstkommunionkinder unserer Pfarreiengemeinschaft, deren Eltern der Veröffentlichung zugestimmt haben 

am   28.04.2019

in St.   Laurentius Saarburg

am   28.04.2019

in St.   Bartholomäus Ayl

Leart   Avdiu, Krutweiler

Lennart Braun, Saarburg

Maren Braun, Saarburg

Lena De Almeida Schommer, Niederleuken

Louis Dostert, Saarburg

Amelie Fehr, Niederleuken

Nico Getting, Krutweiler

Zoe-Anita Groß, Saarburg

Lilla Horváth, Saarburg

Jana Kall, Saarburg

Frederik Knies, Saarburg

Lilyth Könen, Niederleuken

Felix Petry, Saarburg

Felix Schmitt, Saarburg

Alexa Schreiner, Niederleuken

Timo Traxel, Saarburg

Ben Wellnitz, Niederleuken

Christopher   Altenhofen, Ayl

Julian Becker, Ayl

Max Breser, Ayl

Lena Fontaine, Ayl

Paul Hagen, Biebelhausen

Alia Hammes, Ayl

Timo Kiefer, Ayl

Marian Konrad, Ayl

Nele Rommelfangen, Ayl

Lilith Rommelfangen, Biebelhausen

Kenneth Siebert, Biebelhausen 

am 05.05.2019

in   St. Marien Beurig


Lucia   Becker, Beurig

Aemie Breton, Beurig

Julian Eberhardt, Beurig

Josie Grams, Beurig

Jakob Heintz, Beurig

Franklina Koffi, Beurig

Flynn Kramp, Beurig

Thierry Le-Callonnec, Beurig

Marie Lellig, Beurig

Melissa   Metrich, Beurig

Dylan Tyler Mielianiec, Beurig

Marietta Pütz, Beurig

Richard Schneider, Beurig

Yanick Miranda Fernandes, Fisch

Alessia Weisgerber, Kahren

Marie Klose, Mannebach

Thomas Lellig, Mannebach 

am 05.05.2019

in   St. Valentin Ockfen


Nathalie Dechmann, Ockfen

Emma Eilens, Ockfen

Lisa-Marie Holbach, Ockfen

Mariella Bodems, Irsch

Samuel Gehlen, Irsch

Paul Malleier, Irsch

Neele Schmidt, Irsch

Noah Wagner, Irsch

Jonna Zenner, Irsch

Maya Zimmer, Irsch

Linus   Bauschert, Schoden

Lisa Bidinger, Schoden

Tialda Fusenig, Schoden

Nona Hausen, Schoden

Luca Kemp, Schoden

Hannah Koch, Schoden

Katharina Koch, Schoden

Maximilian Resch, Schoden

Emelie Steuer, Schoden 

Die erste Heilige Kommunion möge euch näher zu Christus führen und euch mit Stolz erfüllen.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem besonderen Tag. 

Wichtige Termine für die Erstkommunionkinder und ihre Eltern 

Karfreitagsliturgie:

Probe: 18.04.2019 um 10.30 Uhr in der Pfarrkirche Saarburg.

Karfreitagsliturgie: 19.04.2019 um 15.00 Uhr in der Pfarrkirche Saarburg 

Proben für die Erstkommunionfeiern:

Saarburg – Pfarrkirche St. Laurentius

1.Probe:  Dienstag, 23.04.2019 von 10.00 bis 11.30 Uhr

2.Probe:  Donnerstag, 25.04.2019 von 10.00 bis 11.30 Uhr

Ayl – Pfarrkirche St. Bartholomäus

1.Probe: Mittwoch, 24.04.2019 von 10.00 bis 11.30 Uhr

2.Probe: Freitag, 26.04.2019 von 10.00 bis 11.30 Uhr 

Beurig - Pfarrkirche St. Marien

1.Probe: Donnerstag, 02.05.2019 von 16.30 bis 18.00 Uhr   

2.Probe: Freitag, 03.05.2019 von16.30 bis 18.00 Uhr

Ockfen - Pfarrkirche St. Valentin  

1.Probe: Donnerstag, 02.05.2019 von 16.30 bis 18.00 Uhr

2. Probe: Freitag, 03.05.2019 von 17.00  bis 18.30 Uhr 

Zweitbeichte:

Saarburg - Pfarrkirche St. Laurentius                                           

Samstag 27.04.2019 um 10.00 Uhr

Ayl - Pfarrkirche St. Bartholomäus (geänderter Termin)

Samstag 27.04.2019 um 11.00 Uhr Kinder aus Biebelhausen

  11.15 Uhr Kinder aus Ayl             

Beurig – Pfarrkirche St. Marien                                              

Samstag, 04.05.2019 um 09.45 Uhr

Ockfen – Pfarrkirche St. Valentin (geänderte Uhrzeit)           

Samstag, 04.05.2019 von  10.45 bis 11.45  Uhr

Litdorf-Rehlingen (Kahren + Fisch) -  Filialkirche St. Matthias Kahren                   

Montag, 29.04.2019 um 17.45  Uhr           

Mannebach - Pfarrkirche St. Anna                   

Freitag, 03.05.2019 um  17.45 Uhr 

Gedenkgottesdienste für verstorbene Patienten  und Bewohner/innen im Kreiskrankenhaus und im Seniorenzentrum    St. Franziskus Saarburg

Seit 12 Jahren gedenken wir in besonderen Gottesdiensten der Patienten und der Bewohner/innen, die im Kreiskrankenhaus und im Seniorenheim St. Franziskus  gestorben sind. Gerade heute, wo alles immer schnell weiterlaufen und funktionieren muss, ist dieses Innehalten und Gedenken wichtig. Für die Mitarbeiter/innen und für die Angehörigen und Freunde der Verstorbenen.

Zu den nächsten Gedenkgottesdiensten sind Sie herzlich eingeladen:  

Am Freitag, 17. Mai um 18:30 Uhr gedenken wir in einem Ökumenischen Gottesdienst in der Krankenhauskapelle zusammen mit Pfr. Peter Winter der Patienten und Bewohner/innen, die vom 15. Oktober 2018 bis zum 15. April 2019 verstorben sind. Anschließend sind alle zu einem Trauercafé in die Mitarbeitercaféteria eingeladen.

Am Donnerstag, 23. Mai , 10:30 Uhr beten wir in einer Hl. Messe in der Aula für die Bewohner/innen aus dem Seniorenheim St. Franziskus, die vom 15. Oktober 2018 bis zum 15. April 2019 gestorben sind.

Hinweisen möchte ich auch auf das Lebenscafé Saarburg, ein offenes Angebot für Trauernde. Es ist an jedem 1. Dienstag im Monat um 19.00 Uhr im Mehrgenerationenhaus Saarburg / Alte Glockengießerei. Nähere Infos hierzu unter www.lebenscafe-saarburg.de.

Pastor Michael Zimmer

Spende Pfarrbrief

Herzlichen Dank an alle Spenderinnen und Spender, welche bisher die Finanzierung des Projektes „Pfarrbrief“ unterstützt haben. Diesem Osterpfarrbrief liegt erneut ein Überweisungsträger bei, um möglichst vielen die Möglichkeit zu geben, mit ihrer Spende die Kosten des Pfarrbriefes zu minimieren. Als Richtwert kann von 80 ct pro Ausgabe ausgegangen werden. In Ayl und Mannebach bleibt nach wie vor das bewährte Abo-System erhalten. Wir möchten Sie an dieser Stelle nochmals darauf hinweisen, dass Ihre Spenden steuerlich absetzbar sind. Bei Zuwendungen bis 200,-- € genügt als Nachweis der Einzahlungsbeleg oder der Kontoauszug. Bei Bedarf stellen wir Ihnen selbstverständlich auch gerne eine Spendenbescheinigung aus. Nochmals ein herzliches Dankeschön für Ihre Unterstützung!

 

Hauskommunion in allen  Pfarreien

(für Ayl siehe „MitteilungenSt. Bartholomäus“)

In der Woche vom 13.-18.05.2019 nach telefonischer Absprache



  Basiskurs Not-Fall-Seelsorge

Einsteiger-Kurs- Notfallseelsorge (NFS) im Raum Trier auch für Ehrenamtliche am Freitag, 14.Juni 2019 von 18-22Uhr in Trier, Konferenzraum der St. Augustinus-Gemeinde, Im Treff 15. Interessierte erfahren ausführlich: „Was ist und wie arbeitet Notfallseelsorge?“ Denn „Erste Hilfe für verletzte Seelen“ zu gewähren ist oberstes Ziel der ökumenisch verantworteten Notfallseelsorge (NFS) im größeren Einzugsbereich Triers. Er reicht von Saarburg über Hermeskeil, Schweich, Welschbillig, entlang der Luxemburgischen Grenze und schließt Trier mit ein.

   Leitung: Daniela Standard, Gemeindereferentin und Monika Jakobs, Fachkrankenschwester für Anästhesie -Innere- und Intensiv Medizin. Für die Teilnehmenden ist der Kurs kostenfrei. Es lädt ein das NFS-Team-Raum-Trier gemeinsam mit dem Dekanat Trier und der KEB.   

Anmeldung: Dekanat Trier, Pastoralreferent Johannes Rau, Paulusplatz 3, 54290 Trier; Email: Johannes.Rau@Bistum-Trier.de. Telefon: 0651/979419.

Menschen aus anderen Kulturen helfen

Viele Menschen aus der Verbandsgemeinde Konz haben sich ehrenamtlich in der Flüchtlingsarbeit engagiert. Das ist eine großartige zivilgesellschaftliche Antwort auf die Not der vielen Geflüchteten weltweit. Zahlreiche Asylsuchende und Flüchtlingsfamilien in der Verbandsgemeinde Konz suchen ihrerseits Begleitung und Unterstützung, um die ersten Schritte in der neuen Umgebung gut zu meistern.

Der Caritasverband Trier e.V. sucht mit dem Dekanat Konz-Saarburg nun neue ehrenamtliche Integrationslotsinnen/-lotsen, die Geflüchtete begleiten.

Ein Schulungstreffen findet statt am Samstag, 04.05.2019 von 10.00 bis 16.00 Uhr im Beratungszentrum Migration und Integration der Caritas, Schillerstr. 30 („Beethovengalerie“) in Konz. Dabei geht es neben Sachinformationen rund um das Thema Asyl in Deutschland auch um die Haltungen und Rollenbilder von Ehrenamtlichen in der Flüchtlingshilfe. Zum Schluss wird über Chancen und Grenzen ehrenamtlicher Hilfe diskutiert.

Nach der Schulung können Interessierte im Rahmen ihrer Möglichkeiten in der Begleitung von Geflüchteten eingesetzt werden. Das Engagement ist zunächst auf ein Jahr ausgelegt.

Neben der Schulung werden die Ehrenamtlichen durch Austauschtreffen, Informationsdienste, Fahrtkostenerstattung und anderes unterstützt.

Anmeldung und nähere Informationen bei Caritas, Ehrenamtskoordinator Thomas Zuche, 06501 94571-16, zuche.thomas@caritas-region- trier.de und Pastoralreferent Horst Steffen, 06501 4497, horst.steffen@bistum-trier.de

Felixianum: spiritualität – leben – lernen

Das Orientierungs- und Sprachenjahr in der Diözese Trier

Felixianum bedeutet für mich:

  • „Das   Felixianum ist für mich mehr als ein Sprachen- und Orientierungsjahr.   Es unterstützt mich darin meinen eigenen Weg zu finden, es eröffnet   mir neue Perspektiven und ich erhalte die Möglichkeit mich selbst zu   finden. Durch das Felixianum erlebe ich Gemeinschaft und erhalte eine   Vielzahl an Inspirationen für meinen Glauben.“ (Antonia, Felixianerin)

Das ist eine Aussage von einer Teilnehmerin des aktuellen Kurses des Felixianums. Besser kann man nicht ausdrücken, wofür das Felixianum, das Orientierungs- und Sprachenjahr im Bistum Trier, steht.

Ab 21. Oktober 2019 beginnt ein neuer Kurs des Orientierungs- und Sprachenjahres. Das Felixianum  richtet sich an junge Frauen und Männer zwischen 18 und 30 Jahren, die nach dem Schulabschluss, nach einer Ausbildung oder einem Studium eine Zeit der Orientierung brauchen oder sich vielleicht für ein Theologie-Studium interessieren. Unter den drei Schlagwörtern spiritualität leben lernen geht es darum, zusammen mit anderen jungen Menschen zusammen zu wohnen und zu leben, sich selbst und den eigenen Glauben besser kennenzulernen, gemeinsam zu beten und Gottesdienst zu feiern. Außerdem gehören zum Felixianum das Lernen von zwei Sprachen (Spanisch, Latein oder Griechisch und ggf. Hebräisch) und ein Sozialpraktikum, in dem es darum geht, im Dienst am Nächsten das gelebte Christsein zu vertiefen. All das dient dazu, einen Rahmen zu schaffen, in dem junge Menschen der Frage ihrer je eigenen Berufung nachgehen können: Wer bin ich? Wer will ich sein? Wohin will ich mit meinem Leben?

Da das Felixianum als Vorkurs für ein Studium anerkannt ist, besteht auch die Möglichkeit, Schüler-BAföG zu beantragen. Bewerben können sich auch Neustudierende im Fach Katholische Theologie. Bewerbungsschluss ist am 31. Juni 2019.

Wer Lust hat, das Felixianum näher kennenzulernen, ist herzlich eingeladen in Trier vorbeizukommen und uns zu besuchen. Mehr Infos gibt’s unter http://www.felixianum.de.


Bitte beachten

Das Pfarrbüro St. Marien

  bleibt vom 29.04. bis zum 10.05.2019 geschlossen.

Die   Vertretung übernimmt das Pfarrbüro St. Laurentius in Saarburg.

Bitte reichen Sie Ihre Pfarrbriefartikel und Messintentionen   für die nächste Pfarrbriefausgabe dort ein.

Bitte beachten Sie in dem Zusammenhang den vorgezogenen   Redaktionssschluss für die kommende Pfarrbriefausgabe !

Die Pfarrbüros St. Laurentius Saarburg und St. Bartholomäus Ayl   bleiben wegen einer Fortbildungsveranstaltung am Dienstag, 07.05.2019 geschlossen.